Schiedsgerichtsbarkeit

ist ein weiteres Instrument der Konfliktlösung, mit dessen Hilfe eine geschädigte Partei beispielsweise Schadensersatz erlangen kann. In einem Schiedsgerichtsverfahren werden alle von den Parteien vorgetragenen Aspekte einer Streitfrage vor einer unparteiischen Person oder Kommission verhandelt. Diese bewertet die Beweise und trifft eine Entscheidung zur Lösung der Streitigkeit. Ein Schiedsverfahren kann rechtskräftig und verbindlich sein, Schiedssprüche sind in den meisten Staaten nach der „New York“convention vollstreckbar. Die Parteien selbst bestimmen die anzuwendende Schiedsordnung.

< zurück   ^ nach oben    weiter >