DAS BERÜMTE ORANGEN-BEISPIEL

Zwei Personen streiten sich über eine Orange. Es kann nicht mehr festgestellt werden, wem die Orange eigentlich gehört.

Wenn beide Personen eine Klage um das Eigentumsrecht an der Orange anstrengen, dürfte die Orange wahrscheinlich verschimmeln, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Keiner der beiden erhält dann die Orange. Diese Konstellation bezeichnen wir als „Lose-Lose-Situation“. Keiner hat etwas gewonnen, einmal abgesehen von der Erfahrung. Jedenfalls hat keine Partei genau das erhalten, was sie wollte. Darüber hinaus entstehen zusätzliche Kosten.

Daher wird ein - beiden Personen bekannter – Richter / Schiedsrichter um Rat gefragt. Er halbiert die Orange und gibt jeder Person eine Hälfte. Jetzt liegt eine „Lose-Win-Situation“ für beide vor, da keiner alles bekommen hat, was er eigentlich haben wollte.

Nun aber findet ein Mediator im Gespräch heraus, dass eine Person die Orange benötigt, um Orangensaft herzustellen, die andere Person will die Orangenschale zum Kochen verwenden. Beide Personen erhalten, was sie wollen. Hier sprechen wir von einer „Win-Win-Situation“.

Wenn dies alles in einem strukturierten und regelgebundenen Verfahren abläuft, findet eine Mediation statt.

Dieses Beispiel zeigt uns: Streitigkeiten können gelöst werden, ohne ein Gericht in Anspruch zu nehmen.

Alternative Konfliktschlichtung bietet einen schnelleren, günstigeren und für die (Geschäfts-) Beziehung viel schonenderen Weg zur Konfliktlösung.

Wenn ein Streit nicht gütlich beigelegt werden kann, bleibt der Gang zu Gericht den Parteien natürlich unbenommen. Gleichwohl können auch außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren wie Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit oder eine durch einen neutralen Dritten geleitete Schlichtung in Betracht gezogen werden.

Welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es in einem Verfahren der Alternativen Streitschlichtung (ADR) im Vergleich zu einem Gerichtsprozess, in dem das Gericht die abschließende Entscheidung trifft? Was sind die Besonderheiten der verschiedenen Varianten?

< zurück   ^ nach oben    weiter >